10G-Konnektivität im gesamten Netzwerk

Was bislang dem Enterprise-Bereich vorbehalten war, steht nun auch kleinen und mittelgroßen Unternehmen zur Verfügung!
Mit den NETGEAR® 10-Gigabit-Kupfer-Switches können Sie Ihr Netzwerk einfach und kosteneffizient auf 10G um- und aufrüsten.
Der beste Weg zum High-Speed-Netzwerk und zur Unterstützung anspruchsvoller Netzwerkarchitekturen.

NETGEAR® ist der erste Anbieter von Netzwerkprodukten, der kupferkabel-basierende 10-GBit-Switching-Lösungen (10GBase-T) in den Bereichen Web Managed / Plus, Smart Managed und Fully Managed anbietet.

NETGEAR® berät Sie kostenlos bei der Umrüstung auf High-Performance-Netzwerke!

Was spricht für die 10GBASE-T-Lösung?

  • Reduzierte Einsatzkosten durch integrierte 10-Gigabit-Technologie.
  • Niedrigere Verkabelungskosten und flexible Kabellängen.
  • Einfache Umrüstung auf 10G durch Abwärtskompatibilität zu Netzen mit vorhandener RJ-45 100 Mbit/s und 1GBit/s-Verkabelung.

Anwender mit einer vorhandenen Infrastruktur von CAT-6A- oder CAT-7-Verkabelung unterstützen bereits die höheren Anforderungen an die verfügbare Bandbreite und erlauben 10-GBit-Verbindungen über eine Strecke von bis zu 100 Metern mithilfe herkömmlicher RJ45-Adapter.

Umgebungen mit CAT5e- oder CAT6-Verkabelung können ebenfalls von 10GBase-T profitieren. Hier verkürzt sich lediglich die maximal mögliche Verbindungslänge auf ca. 35 - 45 bzw. 55 Meter.

Jetzt kostenlos beraten lassen! >>

Weshalb und wie sollten 10Gigabit-Ethernet-Installationen erweitert werden?

Wie Sie 10Gigabit-Ethernet-Installationen über den Core/Zentral-Bereich von KMU-Netzwerken hinaus erweitern, erfahren Sie in unserem Leitfaden. Darin haben wir für Sie die wichtigsten Aspekte zusammengefasst.

Interesse am Leitfaden? >>

10GBASE-T: Die einfachste Gigabitlösung – und auch noch 10 mal schneller!

server konnektivitaet 10 gb

Weshalb verlagert sich 10GbE immer mehr vom Core/Zentrum zum Aggregation/Access Layer?

  • Ein wichtiger Grund dafür ist, dass Gigabit Ethernet immer mehr zum De-facto-Standard auf Desktop-Ebene wird.
  • Die meisten modernen Desktops und Notebooks sind jetzt mit On-Board-Gigabit-Ethernet-Ports ausgestattet.
  • Viele Software-Anwendungen, die bandbreitenintensive Funktionen ausführen – wie z. B. Videobearbeitung, Netzwerk-Backup, Voice- und Video-Over-IP etc. – profitieren erheblich von Gigabit-Level-Performance und wären z. T. anders kaum realisierbar.
  • Unternehmen, die Gigabit-Netzwerke bereitstellen, profitieren daher von schnelleren Verbindungen und höherer Leistung einerseits, erhöhen damit aber auch das Verkehrsvolumen am Rand des Netzwerks.

Der Nachteil? Gigabit-Uplink-Architekturen sorgen für Engpässe bei der Aggregation des Datenverkehrs zum Zentrum des Netzwerks.

10GbE als Uplink-Architektur löst dieses Problem.

Mit den NETGEAR® 10GbE ProSAFE® Switches können Sie eine effiziente Bereitstellung von Gigabit-to-Desktop unterstützen, am Netzwerkrand Access Switches mit 10-Gigabit-Uplinks einsetzen und 10-Gigabit-Aggregation in den Kern des Netzwerks ermöglichen.